BlackBoard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 383 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Die besten Musikvideos
Mr.Stevens

Antworten: 17
Hits: 19.919
26.01.2010 08:42 Forum: Musik


Cashless - Take Away

Sicher nicht das beste, aber selbstgedreht ...
Ein bisschen Werbung darf ja sein cool
Thema: Wie bildet ihr euch?
Mr.Stevens

Antworten: 12
Hits: 4.093
17.01.2008 14:14 Forum: Bildung


Meine Wege mich zu bilden sind sehr unterschiedlich. Zum einen lese ich gerne Bücher und Fachzeitschriften, sehe Dokumentation im TV und recheriere im Internet.
Zum anderen, und das finde ich die interessanteste Art an Wissen zu gelangen, unterhalte ich mich gerne ausgiebig mit Menschen die etwas wissen, was ich gerne wissen möchte. Die persönliche Meinung die hinter allen auf diese Art gewonnenen Informationen steckt birgt zwar manchmal Nachteile, aber ist dennoch eine grosse Hilfe um auf dem Gebiet weiter zu kommen.
Thema: suche Kauftipp Fotodrucker - Worauf achten? Was ist wichtig?
Mr.Stevens

Antworten: 7
Hits: 3.720
09.01.2008 16:18 Forum: Hardware


Ich empfehle dir den Canon IP4500. Das ist ein A4 Tintenstrahldrucker der hervorragende Qualität auch beim Fotodruck liefert. Du kannst im Gegensatz zu den kompakten Fotodruckern auch Bilder in Grösse A4 drucken und du hast eben auch noch ein Gerät für herkömmliche Office-Geschichten. Alles in einem und das zu einem Preis von ca. 85,- inkl. Patronen derzeit bei Amazon.

Gut, die reinen Fotodrucker sind meistens Thermosublimationsdrucker und dadurch wahrscheinlich bei den Betriebskosten etwas niedriger. Ebenso sollen die Bilder länger lichtbeständig sein. Aber wer hebt sich schon ausgedruckte Fotos über 100 Jahre auf. Wenn die Farben verblassen, dann kann ich es nach nochmals ausdrucken. Ausserdem sind gute Thermodrucker etwas teuerer in der Anschaffung.

Was die DPI (dots per inch) angeht, sind 300 - 600 dpi beim Ausdruck völlig ausreichend. Mehr kann das menschliche Auge fast nicht differenzieren. Tintenstrahldrucker liefern im Regelfall sogar eine höhere Auflösung als die Thermodinger.
Zur Verdeutlichung: Eine Zeitschrift (Magazin) wird meist mit 300 dpi gedruckt. Thermodrucker schaffen 300-400. Tintenstrahler 300-1200 dpi.

Näheres unter http://de.wikipedia.org/wiki/Dpi

Wie gesagt. Meine Empfehlung geht hier in Richtung Canon IP4500. Ein perfektes Gerät für den Hobbyknipser. Zudem bietet das Gerät auch noch die Möglichkeit CD/DVD zu bedrucken. Ein nettes Feature, wenn man die Bilder in entsprechender Aufmachung archivieren möchte.
Thema: Musiktitelsuche bitte hier rein!
Mr.Stevens

Antworten: 484
Hits: 434.253
06.01.2008 14:23 Forum: Musik


hi.

ich such nen song, hab allerdings band und titel nur in nebeliger umrandung im gedächtnis. das klingt jedoch irgendwie nach ...

THE SOULSHINE EXPRESS - woman like you


kann das jemand zuffl. identifizieren und kann mir verraten, ob die band wirklich so heisst?
Thema: vegetarisches Chili
Mr.Stevens

Antworten: 2
Hits: 7.965
03.01.2008 13:09 Forum: Kochen/Rezepte


Nö, ich steh nicht auf Tofu. Hab auch festgestellt, dass es da genügend Alternativen gibt. Allerdings bin ich kein Vegetarier und so kommt ab und an auch "echter" Braten auf den Tisch Freude
Thema: VB Laufzeitfehler 4198
Mr.Stevens

Antworten: 3
Hits: 2.444
02.01.2008 14:28 Forum: Programmieren


Da hast Du wohl recht.
Der Fehler tritt in Zeile 8 auf ... "ActiveDocument.SaveAs (docname2)"
Thema: vegetarisches Chili
Mr.Stevens

Antworten: 2
Hits: 7.965
vegetarisches Chili 02.01.2008 11:21 Forum: Kochen/Rezepte


So, gestern ausprobiert und für Gut befunden ...

2 Dosen Kidney-Bohnen
1 Dose Linsen
1 Dose Mais
1 grüne Paprika
1 rote Chilischote
1 Zwiebel
1 grosse Karotte
1 Päckchen Chili-Gewürzmischung (hatte das von Knorr)
2 Esslöffel Gemüsebrühe
1 kleine Dose Tomatenmark
500 ml Wasser
Chayenne-Pfeffer
Paprikapulver
Salz
Muskatnuss

Die Zwiebel kleinhacken und in einem Topf mit reichlich Öl (Mazola Keimöl) goldbraun anbraten. Paprika und Karotte ebenfalls in kleine Stücke würfeln und hinzugeben. Das ganze etwas andünsten.
Die Bohnen, die Linsen und den Mais abtropfen und mit Wasser gründlich säubern (am besten in nem Sieb). Die Linsen in den Topf geben und kurz anrösten. Dann die Bohnen und den Mais hinzugeben. Die Chilischote schneiden und ebenfalls hinzugeben.
Dann bitteschön die Dose Tomatenmark unterrühren und die Pampe mit etwas Chayennepfeffer und Paprikapulver würzen.
Die Chili-Gewürzmischung und die Gemüsebrühe im Wasser verühren und in den Topf geben. Das Ganze kräftig verühren und ca. 30 Minuten bei niedriger Temparatur köcheln lassen. Zwischendurch kann je nach Geschmack mit Pfeffer, Muskatnuss und evtl. Chilipulver gewürzt werden.
Falls das Chili zu dick- oder dünnflüssig ist, kann man ja mit Wasser bzw. Sahne korrigieren.

Als Krönung und für die die es beim Würzen gerne etwas schärfer bevorzugen empfehle ich noch eine Einkaufstour durch folgenden Laden ...
http://www.pepperworld.com
Thema: VB Laufzeitfehler 4198
Mr.Stevens

Antworten: 3
Hits: 2.444
Laufzeitfehler 4198 02.01.2008 10:55 Forum: Programmieren


Hi.

Hab hier ein vermutlich kleines Problem mit einem Makro für Word2003.
Per Klick auf nen Button soll das Dokument an einen Mailempfänger gesendet werden. Beim Ausführen des Befehls erhalte ich die Fehlermeldung:
"Laufzeitfehler 4198 - Befehl misslungen"

Das Script sieht folgendermassen aus:

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
Private Sub CommandButton1_Click()
Dim docname As String
Dim docname2 As String

docname = ActiveDocument.FormFields("aunr").Result
docname2 = docname + ".doc"

ActiveDocument.SaveAs (docname2)

ActiveDocument.HasRoutingSlip = True
With ActiveDocument.RoutingSlip
    .Subject = docname + ".doc"
    .AddRecipient "empfänger@domain.de"
    .AddRecipient "empfänger2@domain.de"
    .Delivery = wdAllAtOnce
End With
ActiveDocument.Route
End Sub


Wo liegt der Hund begraben?
Thema: Typo3 oder Joomla ?
Mr.Stevens

Antworten: 4
Hits: 3.078
Typo3 oder Joomla ? 04.12.2007 10:53 Forum: Webdesign


Hi.

Ich darf/muss demnächst ein Webportal für den örtlichen Sportverein aufbauen. Ziel ist es, sämtliche Abteilungen zu präsentieren. Die laufende Pflege soll von einem Verantwortlichen je Abteilung durchgeführt werden, wobei sich der Zugriff nur auf die jeweilige Abteilung bzw. Sparte beschränken soll.

Gut, hier eignet sich wohl am besten ein CMS. Nur welches?
Ich hab mich mal oberflächlich informiert und hab zwei Systeme in die engere Auswahl gezogen. Typo3 und Joomla.

Hat jemand Tips, welches sich für das Projekt besser eignet? Fall noch weitere Informationen zum Inhalt und Umfang gebraucht werden ... einfach fragen.
Thema: CSS IE - Abstand zwischen Tabellen
Mr.Stevens

Antworten: 2
Hits: 2.511
16.05.2006 11:54 Forum: Webdesign


oh mann ... ich brauch mehr schlaf

traurig
Thema: CSS IE - Abstand zwischen Tabellen
Mr.Stevens

Antworten: 2
Hits: 2.511
IE - Abstand zwischen Tabellen 16.05.2006 11:28 Forum: Webdesign


Guten Tag werte Gemeinde ...

schaut mal bitte auf www.beachbomb.de und sagt mir, warum ich beim Betrachten der Seite im InternetExplorer zwischen dem Menü und der unteren Hälfte einen kleinen Abstand habe.

Der obere Teil (Logo und Menüleiste) werden per php include in die jeweiligen Seiten eingebunden.
In den Stylesheets ist "margin" fürn <body> als auch für <td> je mit 0px definiert. Da sollte sowas eigentlich nicht passieren ... oder irre ich mich da.
Thema: APACHE: Änderung FTP Template
Mr.Stevens

Antworten: 3
Hits: 1.758
APACHE: Änderung FTP Template 15.09.2005 14:07 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Hi.

Gibts beim Apache Webserver ne Einstellung, das FTP Listing speziell für eine einzelne Domain zu modifizieren?
Generell sind die Settings (bzw. das Template) ja konfigurierbar, aber das trägt halt dann Effekt bei sämtlichen auf dem Server laufenden Domänen ...
Thema: Server Spiegeln bei w2k & w2k3
Mr.Stevens

Antworten: 7
Hits: 2.756
19.08.2005 17:39 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Also wenn du hohe Verfügbarkeit willst, empfehle ich dir die 2003 Server Enterprise Edition. Da kannst du nämlich wunderbar ne Clusterlösung aufsetzen, sofern du mind. 2 Server hast. Allerdings brauchst du dann von den auf dem Server laufenden Softwarepacketen auch entsprechende Versionen, die sowas unterstützen.
Nachteil ist, dass die Sache endlos teuer ist und für kleine Netze etwas überdimensioniert.

Ich würde evtl. nen 2 Server in die Domäne hängen und die Replikation zwischen den beiden anschmeissen. Fällt ein Server aus, merkt man das zwar, weil erstmal nix mehr geht, aber dann melden sich die User einfach automatisch am anderen an. Sollte ohne grosses TamTam funktionieren. Wenn das läuft, kannst du ja dann die Daten entprechend replizieren. Ob Windows das so unterstützt oder ob man da selber was basteln muss weis ich jetzt nicht. Jedenfalls wär´s so am einfachsten wenn bei nem Systemausfall nicht nur die Daten, sondern auch die Benutzerstruktur erhalten bleiben soll. Mit nem RAID hast du ja "nur" die Datenverfügbarkeit, allerdings auch nur nach dem das System wieder läuft.
Thema: Logo - eure Meinung
Mr.Stevens

Antworten: 6
Hits: 3.515
09.07.2005 11:31 Forum: Software


Ne, damit kommst du nicht weiter. Klingt hart, is aber nicht so gemeint.
Bei der Erstellung von Logos musst du immer im Auge halten, für wen oder was du das machst. Der Pferdekopf ist an sich eine gute Idee. Das umgedrehte "E" jedoch passt wohl eher zu ner Band, Party oder einem dot.com Startup, der nach nem halben Jahr wieder Pleite ist Augenzwinkern
Die Farben find ich auch nicht gut. Kann aber auch sein, dass diese eben die Farben des Reithofes sind, dann muss das so sein.
Mein Tipp: Halte das ganze etwas schlichter und seriöser. Pferdesport hat ja meist etwas den Touch der oberen 10000, auch wenn das ein riesen Schmarrn ist.
Thema: Buchvorstellung Deutschland. Der Abstieg eines Superstars
Mr.Stevens

Antworten: 11
Hits: 4.108
24.06.2005 12:16 Forum: Bücherecke


Meine Herren, es bringt doch nix, wenn man Kritik ausübt ohne das Buch zu lesen.

Meine Aussage mit "pro PDS" war wohl etwas falsch formuliert. Es zeigt nicht, dass der Autor ein Fan dieser Partei ist, es soll lediglich darstellen, dass selbst diese Partei gewisse Vorteile hat (Nachteile natürlich auch). Mich hat das jedoch beim Lesen etwas gewundert, da er überwiegend die Regierungen und nicht die kleinen Parteien behandelt. Das Buch ist wie gesagt keineswegs links, bzw. rechts angehaucht. Neutral, so wie´s sein soll und in jedem Fall für jeden politikinteressierten eine gute Lektüre ... besonders kurz vor den Wahlen.

Ach ja, einzelne Statements aus Rezessionen zu ziehen und sich dadurch ein Gesamturteil verschaffen ist sicherlich der falsche Weg. Man muss das Ding von A-Z lesen um zu verstehen, was Sache ist.

So, das wars von meiner Seite dazu.
Thema: Buchvorstellung Deutschland. Der Abstieg eines Superstars
Mr.Stevens

Antworten: 11
Hits: 4.108
23.06.2005 18:15 Forum: Bücherecke


Nun, in einem Satz ist er doch sehr pro PDS eingestellt. Das ist aber wie gesagt nur ein Satz und ansonsten ist die Sache sehr neutral gehalten und die nagativen wie positiven Seiten der beiden grossen Parteien halten sich die Waage. Nur die FDP, die bekommt gegen Ende des Buches ordentlich eins zwischen die Beine ... das macht aber nix, sind eh bloß Trittbrettfahrer.
Thema: Buchvorstellung Deutschland. Der Abstieg eines Superstars
Mr.Stevens

Antworten: 11
Hits: 4.108
21.06.2005 13:24 Forum: Bücherecke


Oh, eine eigene Kritik wär jetzt zu umfangreich. Ich bin jedenfalls begeistert.
Lies dir doch einfach die Rezesionen auf Amazon durch ...
Thema: Buchvorstellung Deutschland. Der Abstieg eines Superstars
Mr.Stevens

Antworten: 11
Hits: 4.108
Deutschland. Der Abstieg eines Superstars 18.06.2005 16:44 Forum: Bücherecke


Uneingeschränkte Empfehlung für diejenigen, die sich nicht nur durch Stammtischparolen zu Politikkritiken hinreissen lassen, sondern der Sache auf den Grund gehen wollen. Ein Muss für den politikinteressierten Zeitgenossen ...

Deutschland. Der Abstieg eines Superstars

Das Buch zeigt die Fehler in der deutschen Politik auf und erörter, warum in unserem Staat momentan Stillstand herrscht.
Thema: suche Kauftipp ISDN Telefonanlage mit DSL Modem
Mr.Stevens

Antworten: 1
Hits: 1.007
ISDN Telefonanlage mit DSL Modem 23.05.2005 10:48 Forum: Hardware


Ich bin momentan auf der Suche nach einer ISDN Telefonanlage mit integriertem DSL Modem. Der Rechner sollte über RJ45 und nicht über USB anschliessbar sein. Kennt da jemand was passendes?
Alles was ich bisher gefunden hab, hat entweder nur nen Router eingebaut oder nur einen USB Port für die Endgeräte.
Thema: SuSE Auth bei cyrus+mysql+postfix
Mr.Stevens

Antworten: 0
Hits: 918
Auth bei cyrus+mysql+postfix 17.02.2005 16:03 Forum: Betriebssysteme


es läuft die Susi in Version 9.2 ...

POSTFIX mit SQL kompiliert.
CYRUS-ASL mit PLAIN-LIB kompiliert.
SASLAUTHD etc. auch alles vorhanden.
NUR: ich kriege keine PLAIN auth hin

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
www1:~ # telnet localhost 25   
Trying 127.0.0.1...   
Connected to localhost.   
Escape character is '^]'.   
220 www.servername.de ESMTP Postfix   
EHLO test   
250-www.servername.de   
250-PIPELINING   
250-SIZE 10240000   
250-VRFY   
250-ETRN   
250-STARTTLS   
250 8BITMIME


Alles wunderbar, nur PLAIN tut nicht. Hat irgendjemand ne passende Idee in der Schublade?
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 383 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH