BlackBoard » Medien » Bücherecke » Was habt ihr dieses Jahr so gelesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was habt ihr dieses Jahr so gelesen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Was habt ihr dieses Jahr so gelesen?       Zum Anfang der Seite springen

Was waren eure Top Bücher dieses Jahr?

Für mich wars Harpe Kerkelings "Ich bin dann mal weg", tolles Buch.
Und sonst, Fachbücher ein paar großes Grinsen
Leider fehlt mir (wie so vielen...) die Zeit zum Lesen.

phlox

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
20.12.2008 00:48 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
Zyrus Zyrus ist männlich
Exil-Wessi


images/avatars/avatar-2286.gif

Dabei seit: 01.04.2003
Beiträge: 538
Herkunft: Around The World

      Zum Anfang der Seite springen

Am Anfang des Jahres hielt ich mich hauptsächlich mit schulischen Fachbüchern auf, seit Oktober 2008 muss ich mich mit den MS - Press - Büchern auseinandersetzen, da ich kurz vorm Abschluss meiner MCSA - Zertifizierung bin. Nun habe ich erstmal Urlaub und 3 Examen hinter mir, nun beschäftige ich mich wieder mehr mit Programmierbüchern und "möchte" mein Webseiten - Projekt vollenden, soweit Zeit ist smile

Ab Januar geht es wieder mit MS Press los und dann Novell, sowie Linux (tiefgründiger).

Wie man liest, bin ich mich ständig nur am Weiterbilden, hilft aber nichts, von nichts kommt nichts. Und Alle 2 Wochen 1x die TV Spielfilm durchzulesen findet hier eigtl. keinen Erwähnungswert großes Grinsen

Greetz

Zyrus

__________________
Der Computer arbeitet deshalb so schnell, weil er nicht denkt.- Gabriel Laub -
20.12.2008 14:19 Zyrus ist offline E-Mail an Zyrus senden Beiträge von Zyrus suchen
Antiheld Antiheld ist männlich
Spagetti-Monster (Moderator)


images/avatars/avatar-1810.gif

Dabei seit: 07.08.2001
Beiträge: 755
Herkunft: Duisburg

      Zum Anfang der Seite springen

Leider weiß ich schon gar nicht mehr was ich dieses Jahr so alles gelesen habe, ich versuche es mal aufzuzählen. Von Hesse habe ich Siddhartha sowie Narziß und Goldmund gelesen was auch für mich auch die Highlights dieses Jahr waren. Dann habe ich es endlich geschafft Faust mal zu lesen und immer mal wieder kleckerweise sitze ich an Wendekreis des Steinbocks von Henry Miller aber, naja...
Außerdem hab ich noch irgendwelche Bücher gelesen welche mir meine Freundin angedreht hatte, aber an deren Titel kann ich mich schon nicht mehr erinnern.

Grüße
anti

__________________
Of course, like every other man of intelligence and education I do believe in organic evolution. It surprises me that at this late date such questions should be raised.
-Woodrow Wilson, 1922 >>

22.12.2008 13:14 Antiheld ist offline E-Mail an Antiheld senden Beiträge von Antiheld suchen
LX LX ist männlich
El Comandante en Jefe


images/avatars/avatar-2290.gif

Dabei seit: 25.11.2001
Beiträge: 5.371
Herkunft: Berliner Bronx

Achtung       Zum Anfang der Seite springen

Viel war's dieses Jahr nicht. Ich hab also die Auswahl, meinen Favoriten aus Max Frischs "Stiller" und ca. 150 Seiten "Ulysses" von James Joyce zu wählen. Ich tendiere dabei eher zu ersterem Augenzwinkern

__________________
JS-Games.de - Misled Scripting Skills Gone Mad | Meine Filmkritiken | Urban Photography
Kommt mal in den IRC-Channel: irc.eu.freenode.net | Port 6667 | #blackboard

"Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better."
- Samuel Beckett

22.12.2008 13:31 LX ist offline E-Mail an LX senden Homepage von LX Beiträge von LX suchen
Lysistrata Lysistrata ist weiblich
Müggelräuber (Boardmutti)


images/avatars/avatar-2000.jpg

Dabei seit: 28.12.2001
Beiträge: 1.483
Herkunft: Berliner Innenstadt - über den Wolken...

      Zum Anfang der Seite springen

Ich hab in den letzten Monaten sehr viele Bücher von Agatha Christie gelesen, die waren natürlich alle gut, besonders die mit Hercule Poirot. smile

__________________
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
22.12.2008 22:10 Lysistrata ist offline E-Mail an Lysistrata senden Beiträge von Lysistrata suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.307
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Hehe, ein netter Thread.

Bei mir hat sich über die letzten Jahre vor allem eins gezeigt: Ich habe "eigentlich" garkeine Zeit mehr für Bücher - das heißt, wenn es nicht gerade Uni-Bücher sind, aber selbst bei denen gibt es meist kein Durchlesen. Da ich das schade finde, und zur Zeit (aus persönlichen Gründen) wieder mehr an meinem Leben mit Hinblick auf Lebensqualität arbeite, habe ich dies in den letzten Monaten zu ändern versucht, und siehe da, auch ich kann mittlerweile wieder eine kleine Liste vorzeigen.

Privat gelesen habe ich:
1. Der Alchimist (Paulo Cohelo) -- Ich war enttäuscht! Vor langer Zeit habe ich mal "Veronika beschließt zu sterben" von Cohelo mit Begeisterung gelesen, und seit dem wollte ich auch seinen Bestseller lesen. Schade.

2. Krabatt (Ottfried Preußler) -- Dieses Buch haben wir in der 7. Klasse gelesen, im Rahmen einer Vorlesestunde im Deutschunterricht. Jeder Schüler hat ein Kapitel vorbereitet und dann wurde Reihum gelesen - als Kind hatte ich es viel toller in Erinnerung behalten, als Erwachsener fehlt mir nun die Magie einen kleinen wenig. Erneut gelesen habe ich es Aufgrund der Verfilmung (Enttäuschung!), sowie Aufgrund des Erscheinen eines Albums (sehr zu empfehlen!).

3. Bartimäus (Johnatan Stroud) -- Tolles Buch, wenn man so will, mein Highlight, dieses Jahr. Ich freue mich auf die zwei Fortsetzungen, die noch auf mich warten!

4. Tintenherz (Cornelia Funke) -- Ein Buch das ich schon seit einer geraumen Zeit lesen wollte, und wo auch die Verfilmung dafür sorge getragen hat, dass ich es nun endlich tat. Ich hätte mehr erwartet, aber es war trotzdem sehr nett zu lesen.

--

Außerdem hatte ich mir noch zwei Bücher gekauft, zu denen ich noch nicht gekommen bin. Das wären "Winki" (Clifford Chase), welches sich wirklich sehr interessant anhört, und der Klassiker "Dracula" von Bram Stroker, den ich bisher leider noch nie gelesen habe.

Mal schauen, was nächstes Jahr dann noch so kommt. Sicherlich die zwei Fortsetzungen von Tintenherz sowie Bartimäus - daneben noch ein paar Klassiker, wie beispielsweise Frankenstein, welches ich schon immer lesen wollte. Von Max Frischs "Homo Faber" war ich sehr angetan, vielleicht werde ich es also auch mal zu "Stiller" schaffen - meine Freundin hat noch die "Eclipse"-Reihe, sogar auf Englisch, die ich gerne lesen möchte (auch der wird demnächst übrigens verfilmt)...

--

Unitechnisch kam dann natürlich auch noch eine ganze Menge hinzu. Highlight für mich war "IT Controlling" von Kesten, Schröder und Müller - alles drei Professoren an meiner Uni.

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

24.12.2008 22:03 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
Wenso Wenso ist männlich
Amokschläfer


images/avatars/avatar-1991.gif

Dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 1.715
Herkunft: Hessen

      Zum Anfang der Seite springen

Sehr angetan war und bin ich von American Psycho von Bret Easton Ellis.
Nichts unbedingt für schwache Mägen, aber ich mag den Stil und konnte kaum aufhören zu lesen.

MfG Wenso

__________________
Pipi Langstrumpf ist KRIEG!!!
~for those about to rot~
welcome to where time stands still
no one leaves and no one will

28.12.2008 18:08 Wenso ist offline E-Mail an Wenso senden Homepage von Wenso Beiträge von Wenso suchen
Vapour Kitey
tappt im Dunkeln


images/avatars/avatar-2300.jpg

Dabei seit: 23.12.2005
Beiträge: 132
Herkunft: ungewiß

      Zum Anfang der Seite springen

Dieses Jahr bin ich auch mal wieder zum Lesen gekommen, und zwar nicht nur Fachbücher fröhlich

Unter meinen Favoriten sind ganz klar "The Secret Diary of Adrian Mole (aged 13 3/4)" von Sue Townsend, das unglaublich lustig geschrieben ist, und mein momentanes Buch "1984" von George Orwell.
Letzteres habe ich in der Schule nicht gelesen, treffe also zum ersten Mal darauf. Ich finde es sehr wechselhaft: mal sehr interessante Ansätze, mal lange trockene Passagen und Geschwafel, dann fängt die Spannung wieder an. Zwischendurch (da bin ich jetzt dran) wird es brutal. Ich bin jedenfalls gespannt auf das Ende!


PS: das Ende ist ein wenig ... deprimierend

__________________
<FresherAl> There is no denying that people buying drugs fund criminals, who generally aren't very nice people and don't deserve the money.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vapour Kitey: 21.01.2009 08:51.

13.01.2009 16:24 Vapour Kitey ist offline E-Mail an Vapour Kitey senden Beiträge von Vapour Kitey suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.140
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wenso
Sehr angetan war und bin ich von American Psycho von Bret Easton Ellis.
Nichts unbedingt für schwache Mägen, aber ich mag den Stil und konnte kaum aufhören zu lesen.

MfG Wenso


Das habe ich vor ziemlich langer Zeit mal gelesen. Nachdem ich den Anfang sehr langweilig fand (aber nachhinein dann doch interessant ist) entwickelte sich das Buch zu dem so ziemlich krankesten Buch das ich je gelesen hab +fg+ Aber ein sehr gutes Buch, wenn mans verträgt hehe...

__________________

13.01.2009 16:45 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.307
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vapour Kitey"The Secret Diary of Adrian Mole (aged 13 3/4)" von Sue Townsend


Wow. Vor JAHREN haben wir das mal in der Schule im Englischunterricht gelesen. Ich kann mich an kaum mehr was erinnern (außer, dass sich die Lehrerin wohl ziemlich vertan hat, mit der Einschätzung unseres Englisch-Niveaus Augenzwinkern ). Ich hab das Buch komplett vergessen - bei Gelegenheit werde ich das mal wieder aufsuchen Augenzwinkern

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

19.01.2009 23:27 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
BlackBoard » Medien » Bücherecke » Was habt ihr dieses Jahr so gelesen?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH