BlackBoard » Sonstiges » Kochen/Rezepte » Vegetarier? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Ich bin
Fleischfresser 26 96.30%
Vegetarier 1 3.70%
Veganer 0 0.00%
Insgesamt: 27 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Vegetarier?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Exekutor Exekutor ist männlich


images/avatars/avatar-1957.jpg

Dabei seit: 06.07.2001
Beiträge: 4.071
Herkunft: From the Other Side

Vegetarier?       Zum Anfang der Seite springen

Ja wollte mal wissen wer hier von euch vegetarisch lebt, vegan und Fleischfresser, wenn möglich grad dazu schreiben warum, also wegen den Tieren, wegen der Gesundheit oder wegen ner Krankheit (bsp. Laktose Allergie).

Ciao Exe

__________________
This is Europe, not L.A.!

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware,du kannst sie kostenlos nutzen.Allerdings ist sie nicht Open Source,du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

27.05.2005 13:25 Exekutor ist offline E-Mail an Exekutor senden Beiträge von Exekutor suchen
F.I.F.E F.I.F.E ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2273.jpg

Dabei seit: 28.08.2002
Beiträge: 1.071

      Zum Anfang der Seite springen

Fleischfresser, weil ich das nicht als Ermorden der Tiere sehe. Die Natur hat es nun mal so vorgesehen. Da gibt es immer Jäger und Gejagte!

__________________
"Umsonst hab ich so viel gesprochen: die Luft hab ich erschüttert, weiter nichts gewonnen."
(Egmont)

27.05.2005 13:28 F.I.F.E ist offline E-Mail an F.I.F.E senden Beiträge von F.I.F.E suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Also ich futter alles was mir schmeckt. Ich habe auch keine Bedenken wegen ungesundem Fleisch. Gemüse ist in der heutigen Zeit auch nicht mehr besser.

Ich respektiere und verstehe aber, wenn Leute vegetarisch leben, weil z.B, Massenschlachtung und verscheute und kranke Tiere oder andere Skandale gegen ihre Einstellung sind.

Albern finde ich allerdings diese "oh cool, vegetarisch ist in, yeah ich ess kein Fleisch mehr"

Natürlich würde vieles dafür sprechen kein Fleisch zu essen. Schon allein Berichte die ich sah. Zur Zeit von BSE sind ja viele umgestiegen auf andere Fleischsorten. Strauß oder Fisch. Da wurde dann mal gezeigt was mit dem Fleisch denn so passiert. Dort hat man dann auch gesehen, daß ständig Hormonpillen genutzt werden, die frühere Reife und schnellere Forpflanzung der Tiere hervorruft. Das ist eindeutig auch ein Beitrag dazu, daß heutzutage Mädels schon aussehen wie Frauen, wo sie eigendlich noch Kinder sind. Auch ein Grund dafür, warum der Sexualtrieb der Menschheit immer früher beginnt.
(Sicherlich nicht der einzige Grund aber wohl schon ein großer Beitrag könnte ich mir vorstellen)

Aber wie gesagt, ich ess eigendlich alles was mir schmeckt. Ich ess zu gern als daß ich verzichten würde +fg+

EDIT:
@Fife: so würd ich es nicht sehen, oder gehst Du jagen? Was hat das überhaupt mit Jagen zu tun? Tiere in Massen halten und dann in Massen abschlachten ?

__________________

27.05.2005 13:38 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.306
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Vegetarier:

Grund ist, dass ich finde, dass jedes Wesen, ob Mensch oder Tier, ein Recht auf Leben hat und es in meinen Augen keinen Unterschied zwischen dem Töten eines Menschens und dem eines Tieres gibt. Natürlich ist die Sache eine andere, wenn ich als Inuit irgendwo am Nordpol keine andere Möglichkeit hab, als mich von Fischen und Robben zu ernähren. Aber unserereins hat durch den technischen Fortschritt und durch das Zusammenwachsen der Welt nunmal die Möglichkeit, sich auch Fleischlos komplett Gesund zu ernähren. Und dies nicht zu tun, nur weil Fleisch halt so gut schmeckt, finde ich verwerflich und wenn unserer Gesellschaft so denkt, dann verstehe ich nicht, warum sie Kanibalismus unter Menschen so verachtlich finden - die machen doch auch nur das, was alle andern machen, nur schmeckt denen Menschenfleisch...

Möcht das hier nur mal so als Begründung hinstellen - verspür aber grad keine Lust daraus jetzt eine Diskusion werden zu lassen [denn diese hatte ich schon an die hunderttausendmal *gg*]

[Edit]:
Veganismus allerdings find ich für meinen Teil unerklärlich und [sorry *gg*] schwachsinnig. Aber jeder so wie er mag *gg*

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PygoscelisPapua: 27.05.2005 13:44.

27.05.2005 13:42 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
LX LX ist männlich
El Comandante en Jefe


images/avatars/avatar-2290.gif

Dabei seit: 25.11.2001
Beiträge: 5.370
Herkunft: Berliner Bronx

Achtung       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HeaD
Dort hat man dann auch gesehen, daß ständig Hormonpillen genutzt werden, die frühere Reife und schnellere Forpflanzung der Tiere hervorruft. Das ist eindeutig auch ein Beitrag dazu, daß heutzutage Mädels schon aussehen wie Frauen, wo sie eigendlich noch Kinder sind. Auch ein Grund dafür, warum der Sexualtrieb der Menschheit immer früher beginnt.
Soso, dass das allgemein auf höheren Lebensstandard zurückzuführen ist, ist wohl nebensächlich. Ebenso wie die Naturvölker, bei denen das Alter für die Fortpflanzung keine nennenswerte Rolle spielt (und die essen sicherlich kein hormonbehandeltes Fleisch). Und ohne den Psychologen raushängen lassen zu wollen: Der Sexualtrieb beginnt schon mit (manche sagen sogar bereits vor) der Geburt. Lediglich die Ausprägung und die Zielobjekte ändern sich im Laufe des Lebens Augenzwinkern


Zitat:
Original von PygoscelisPapua
Grund ist, dass ich finde, dass jedes Wesen, ob Mensch oder Tier, ein Recht auf Leben hat und es in meinen Augen keinen Unterschied zwischen dem Töten eines Menschens und dem eines Tieres gibt.
Muss es auch nicht. Aber in der Natur spielt "Moral" wie sie Menschen definieren auch nur eine sehr untergeordnete Rolle. Ansonsten würde es auch nur vegetarische Tiere geben Augenzwinkern

Zitat:
Veganismus allerdings find ich für meinen Teil unerklärlich und [sorry *gg*] schwachsinnig.
Könnte man inkonsequent nennen. Denn um jeden Tag dein Ei auf dem Frühstückstisch zu haben, werden genauso Hühner gequält oder Kühe hormonell behandelt, um am Tag sonstwieviele Liter Milch produzieren zu können.

Meiner einer ist BTW carnivor (Überraschung *g).

Der Mensch ist mit einem Verdauungssystem ausgestattet, was ihn zu einem Allesfresser macht. Das ist ein nicht zu unterschätzender evolutionärer Vorteil, der Mensch hätte sich nie so weit verbreitet, wenn er sich nur von bestimmten Pflanzensorten ernährt hätte, noch wenn er nur bestimmtes tierisches Fleisch essen könnte. Daher sehe ich auch keinen Grund, diesen Vorteil jetzt nicht zu nutzen und meine Nahrungsgewohnheiten anders zu gestalten als ich müsste. Ich mag vegetarische Kost allgemein auch nicht so, Gemüse kann ich sehr wenig abgewinnen und mich nur von Obst und Getreide zu ernähren ist eine ziemliche Mangelernährung. Und wer mich kennt, der weiß, wie wenig ich so schon esse, da könnte man mir nicht meine Hauptnährstoffquelle (Fleisch- und Wurstprodukte) auch noch wegnehmen *g

__________________
JS-Games.de - Misled Scripting Skills Gone Mad | Meine Filmkritiken | Urban Photography
Kommt mal in den IRC-Channel: irc.eu.freenode.net | Port 6667 | #blackboard

"Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better."
- Samuel Beckett

27.05.2005 14:14 LX ist offline E-Mail an LX senden Homepage von LX Beiträge von LX suchen
Stereotyp Stereotyp ist männlich
LX' Ex-Mitbewohner


images/avatars/avatar-1955.jpg

Dabei seit: 03.01.2005
Beiträge: 600
Herkunft: Made in Mamas Bauch

      Zum Anfang der Seite springen

Wieso sind Pflanzen eigentlich als Nahrungsquelle erlaubt, während Tiere zu verspeisen als unmoralisch angesehen wird (zumindest von Vegetariern/Veganern) Haben Pflanzen nicht ebenso ein Recht auf Leben wie du und ich, dein Haustier, die Kuh auf der Weide, der Gorilla oder ein beliebiges anderes Tier?
Liegt diese Unterscheidung nicht vielmehr daran, dass der menschliche Geist dem Tier eher Gefühle zutraut als Pflanzen? Auch Pflanzen verspüren eine Art von Schmerz, wenn man ihnen Triebe oder Blätter abschneidet (wissenschaftlich untersucht) ... natürlich winseln sie nicht mitleiderregend oder schauen dich mit großen, leidenden Augen an. Aber sollte nicht der Schmerz an sich Grund genug sein, dieses Lebewesen nicht zu töten, und nicht die Art und Weise wie er zum Ausdruck kommt? Oder sollte nicht sogar das Beenden eines Lebens ein Grund sein, davon abzukommen, irgendetwas organisches zu essen?

Diese ganze Überlegung ist genauso unsinnig, wie die Argumentationen der meisten Vegetarier. Die meisten dieser sogenannten Tierfreunde wissen nicht einmal was ein Tier benötigt um glücklich zu sein. Eine Katze oder ein Hund sind schon happy, wenn ihr Frauchen sie abends mal streichelt und sie/er immer was zu fressen bekommt. Tiere haben kein Bedürfnis nach Unterhaltung (ein bißchen mit ihnen spielen reicht) oder Abwechslung, sie haben keinen Sinn für Freiheit und Unabhängigkeit, und das vielleicht Wichtigste: Sie haben keine Vorstellung vom Tod!
Ich will nicht sagen, dass es einem Hühnchen in der Legebatterie gut geht oder das eine Kuh auf der Weide nicht besser als im engen Stall aufgehoben wäre, aber die romantischen Vorstellungen der meisten Fleischverweigerer sind unökonomisch und unsinnig.

Aber im Grunde ist mir egal wie sich andere Menschen ernähren (solange ich nicht der Hauptgang werde großes Grinsen ), allerdings müssen die Vegatarier/Veganer die gleiche Toleranz auch mir gegenüber üben!

__________________
Save the cheerleader, save the world!
27.05.2005 14:45 Stereotyp ist offline E-Mail an Stereotyp senden Beiträge von Stereotyp suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LX
Zitat:
Original von HeaD
Dort hat man dann auch gesehen, daß ständig Hormonpillen genutzt werden, die frühere Reife und schnellere Forpflanzung der Tiere hervorruft. Das ist eindeutig auch ein Beitrag dazu, daß heutzutage Mädels schon aussehen wie Frauen, wo sie eigendlich noch Kinder sind. Auch ein Grund dafür, warum der Sexualtrieb der Menschheit immer früher beginnt.
Soso, dass das allgemein auf höheren Lebensstandard zurückzuführen ist, ist wohl nebensächlich. Ebenso wie die Naturvölker, bei denen das Alter für die Fortpflanzung keine nennenswerte Rolle spielt (und die essen sicherlich kein hormonbehandeltes Fleisch). Und ohne den Psychologen raushängen lassen zu wollen: Der Sexualtrieb beginnt schon mit (manche sagen sogar bereits vor) der Geburt. Lediglich die Ausprägung und die Zielobjekte ändern sich im Laufe des Lebens Augenzwinkern


Als Du 11 warst, hatten die Mädels alle schön solche mörderhupen wie heute? Und wer von den Leuten hat da schon an Sex gedacht ?
Wenn ich das bei der Tochter von meinem Bekannten sehe, die leckt da schon überall rum und sieht aus wie 16, ist aber erst 11...
Kann auch sein, daß es einfach nur der Wandel der Zeit ist, aber ich bezweifel, daß Hormone in Tieren, die zur Förderung der Geschlechtsreife genutzt werden, nicht mit dem Essen jener aufgenommen werden....

Zitat:
Original von Stereotyp
Liegt diese Unterscheidung nicht vielmehr daran, dass der menschliche Geist dem Tier eher Gefühle zutraut als Pflanzen?


Hat sicherlich auch mit der Beziehung zu einem Lebewesen zu tun. Der Mensch baut am meisten Beziehungen zu einem anderen Mensch auf, deswegen ist ein Mensch zu essen unmoralisch ( und gesetzlich verboten und somit pervers, krank und abartig Augenzwinkern ). Zu Schweinen und Kühen haben viel weniger Mensch ein Verhältnis, denn wer hat schon ne Kuh neben seinem Sofa liegen und streichelt ihr den Kopf, wärend er Zeitung ließt. Genau das macht man aber mit dem Hund und baut somit wieder eine Beziehung zu diesen Tieren auf und deswegen sind Hunde wieder Tabu.

Aber im Grunde ist es wohl schon egal welches Tier man futtert...

Memo an mich selbst: Vielleicht nenn ich meinen, vorhin gekauften, Eisbersalat "Harry" und kraule ihm die Blätter, und dann schau ich mal ob sich das Verhältnis so ändert das ich ihn nimmer essen mag +fg+

__________________

27.05.2005 16:08 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.306
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LX
Zitat:
Original von PygoscelisPapua
Grund ist, dass ich finde, dass jedes Wesen, ob Mensch oder Tier, ein Recht auf Leben hat und es in meinen Augen keinen Unterschied zwischen dem Töten eines Menschens und dem eines Tieres gibt.
Muss es auch nicht. Aber in der Natur spielt "Moral" wie sie Menschen definieren auch nur eine sehr untergeordnete Rolle. Ansonsten würde es auch nur vegetarische Tiere geben Augenzwinkern


*seufsz* Ich lass mich hier schon wieder auf eine Diskusion ein - aber naja: Der Überlebenstrieb ist sicherlich einer der von der Natur aus vor der Moral kommt. Dem Menschen aber wurde die Gabe gegeben, moralisch zu Denken, und das ist einer der Sachen, die einen Menschen doch erst zum Menschen machen. Ich sage ja nicht, dass jedes Tier vegetarisch sein sollte, genau so wenig, wie ich es Inselbewohnern verbieten würde, Fisch zu essen - ich würde wahrscheinlich über kurz oder lang selbt nicht mehr Vegetarier sein, wenn ich denn in einer Region lebe, in der man so nicht überleben kann. Aber naja, das sieht halt jeder anders. Der Grund oben ist für mich der Grund, so sehe ich das, und jeder kann das natürlich anders sehen, und ich werde jede andere Meinung akzeptieren und respektieren, und nicht versuchen, jetzt allen mit meiner gesammten Energie den Vegetraismus aufzudrücken.

Zitat:

Zitat:
Veganismus allerdings find ich für meinen Teil unerklärlich und [sorry *gg*] schwachsinnig.
Könnte man inkonsequent nennen. Denn um jeden Tag dein Ei auf dem Frühstückstisch zu haben, werden genauso Hühner gequält oder Kühe hormonell behandelt, um am Tag sonstwieviele Liter Milch produzieren zu können.


Da wir das schon auf dem Talkboard hatten, möchte ich auf diesen ungeheuren Mist und Unfug, den diese Seite da von sich gibt, hier garnicht erst nochmal eingehen. Sorry, aber dieses Thema ist für mich einfach total ausgelutscht...

Nur hätte ich nicht erwartet, dass LX mir jetzt mit diesem Schwachfug kommt... Augen rollen

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

27.05.2005 16:26 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Also, wenn ich z.B. an Legebatterien denke, dann finde ich die Seite gar net so dumm Augenzwinkern

__________________

27.05.2005 17:48 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

      Zum Anfang der Seite springen

Wir stammen aus den Steppen Afrikas, und für uns ist es ganz normal
eine gewisse Mischkost zu haben, auch wenn heute meiner Meinung
nach zu viel (schlechtes) Fleisch gegessen wird.
Wer aus gewissensgründen kein Fleisch ist, der kann auch auf Pflanzen
dann bitte verzichten, ausser Früchte. Die alternative wäre Nahrung
künstlich herzustellen, aus zb. Erdöl. Ginge auch, obs schmeckt ist
ne andere Frage, aber dafür gibts ja Geschmacksstoffe von der Chemieindustrie *g*

Devil

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
27.05.2005 17:51 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
dermitohne dermitohne ist männlich
Reh


images/avatars/avatar-1951.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 279
Herkunft: Kirchhellen

      Zum Anfang der Seite springen

ich werd bestimmt nich freiwillig platz eins in der nahrungskette aufgeben. deshalb ---> fleischfresser!
27.05.2005 18:16 dermitohne ist offline Beiträge von dermitohne suchen
Exekutor Exekutor ist männlich


images/avatars/avatar-1957.jpg

Dabei seit: 06.07.2001
Beiträge: 4.071
Herkunft: From the Other Side

Themenstarter Thema begonnen von Exekutor
      Zum Anfang der Seite springen

Also ich will mal was dazu schreiben. Ich ess momentan sehr viel und sehr gerne Fleich, will das aber in Zukunft eher mindern, da es auch ein gesundheitlicher Aspekt ist. Man kann im übrigen als Vegetarier komplett gesund leben, bis auf b12, zur not muss man das halt dann über vitamine einnehmen.

Ähm ja also mein bester freund war 4 Jahre lang Veganer, und nun wieder Vegetarier, allerdings aus komplett ideologischen Gründen, hab dann gestern mit ihm auch interessante Gespräche geführt, dann auch wegen gesundheitlichen Sachen, und war schon alles schlüssig, also ich kann seine Gründe absolut nachvollziehen.

Ciao Exe

__________________
This is Europe, not L.A.!

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware,du kannst sie kostenlos nutzen.Allerdings ist sie nicht Open Source,du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

27.05.2005 19:22 Exekutor ist offline E-Mail an Exekutor senden Beiträge von Exekutor suchen
hyper
unregistriert
      Zum Anfang der Seite springen

ich esse fleisch, weils schmeckt, ein leben ohne fleich könnte ich mir nciht vorstellen und die ganzen nachgemachten sachen...davon sterben zwar die tiere weniger, aber die menschen umso mehr, wegen dem ganzen chemiezeuchs *g*
27.05.2005 19:27
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

      Zum Anfang der Seite springen

Hm, 15 Fleischfresser müssen sich einen Vegetarier teilen, ob das gut geht ? *g* großes Grinsen

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
27.05.2005 20:14 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
F.I.F.E F.I.F.E ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2273.jpg

Dabei seit: 28.08.2002
Beiträge: 1.071

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HeaD
EDIT:
@Fife: so würd ich es nicht sehen, oder gehst Du jagen? Was hat das überhaupt mit Jagen zu tun? Tiere in Massen halten und dann in Massen abschlachten ?


Na gut dann eben nicht Jäger und Gejagte. Auf jedenfall gibt es eine von der Natur vorgegebene Nahrungskette und deshalb mach ich mir auch keine Gedanken beim Fleisch-Essen.

__________________
"Umsonst hab ich so viel gesprochen: die Luft hab ich erschüttert, weiter nichts gewonnen."
(Egmont)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von F.I.F.E: 27.05.2005 20:22.

27.05.2005 20:22 F.I.F.E ist offline E-Mail an F.I.F.E senden Beiträge von F.I.F.E suchen
Flamesword Flamesword ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2201.jpg

Dabei seit: 26.03.2004
Beiträge: 731
Herkunft: bei FFM

      Zum Anfang der Seite springen

Ich bin Fleischfresser aus Überzeugung und weil's schmeckt!
So'n Steak oder wenigstens eine Wurst muss jeden Tag drinne sein, auch wenn es nicht so gesund ist, das isses mir wert. Dafür rauche ich ja auch nicht. Augenzwinkern
Eigentlich bin ich ja ziemlicher Umweltschützer, aber ich als rational denkender und gefühlsloser Mensch, esse gerne Fleisch zur Ernährung, nicht weil ich Tiere töten will.

__________________
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Verteil positive und nicht negative Energie!
Teile mit den Leuten, schenk ihnen Liebe und veränder sie....
30.05.2005 15:01 Flamesword ist offline E-Mail an Flamesword senden Beiträge von Flamesword suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
BlackBoard » Sonstiges » Kochen/Rezepte » Vegetarier?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH