BlackBoard » Sonstiges » Kochen/Rezepte » Wasser: Glasflasche vs. Plastikflasche vs. Wasserhahn » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wasser - woher?
Plastikflasche 7 50.00%
Wasserhahn 4 28.57%
Glasflasche 3 21.43%
Insgesamt: 14 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Wasser: Glasflasche vs. Plastikflasche vs. Wasserhahn
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LX LX ist männlich
El Comandante en Jefe


images/avatars/avatar-2290.gif

Dabei seit: 25.11.2001
Beiträge: 5.370
Herkunft: Berliner Bronx

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von grandmaster S
Was trinkst du eigentlich, wenn du kein Wasser trinkst? Das kann doch nicht gesund sein....
Es gibt ja heutzutage ein reichhaltiges Angebot an Fruchtsäften, Eistees und Limonaden... verdursten werde ich ohne reines Wasser jedenfalls net Augenzwinkern

__________________
JS-Games.de - Misled Scripting Skills Gone Mad | Meine Filmkritiken | Urban Photography
Kommt mal in den IRC-Channel: irc.eu.freenode.net | Port 6667 | #blackboard

"Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better."
- Samuel Beckett

09.04.2009 01:59 LX ist offline E-Mail an LX senden Homepage von LX Beiträge von LX suchen
grandmaster S grandmaster S ist männlich
Sisyphos


images/avatars/avatar-763.gif

Dabei seit: 16.08.2001
Beiträge: 1.295

      Zum Anfang der Seite springen

Wir reden ja nicht vom Verdursten, sondern von Gesundheit smile Und dass Eistees, Limonade und Fruchtsäfte den WASSERhaushalt nicht wirklich ausgeglichen halten, muss ich dir wahrscheinlich nicht sagen.
Aber was solls, mangelnde Flüssigkeitszufuhr ist ja eh eine Volkskrankheit. Vor allem bei alten Omis! Nunja Oma LX... smile

__________________
Ich widme meinen Beitrag der (2^30402457)-1, weil sie vor wenigen Wochen als größte Primzahl aus dem Meer der Zahlen auftauchte.
09.04.2009 16:11 grandmaster S ist offline E-Mail an grandmaster S senden Homepage von grandmaster S Beiträge von grandmaster S suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

ja kla, als wenn hier jeder voll der Gesundheitsfanatiker wäre.. weil nun jemand kein reines Wasser trinkt, grandmaster macht sicher NUR gesunde Sachen +fg+

Ich trinke Wasser auch nur im Sommer, weils mir im Winter nicht sonderlich schmeckt und im Sommer das Einzige ist was meinen Durst löscht. Trotzdem hab ich den Winter immer überstanden großes Grinsen

Ich kenne auch niemanden der gestorben ist weil er kein Wasser getrunken hat +fg+

Ich seh das immer so.. lieber 65-70 Jahre ungesund und Spaß dabei als 85-95 Jahre und nur gesundes Zeugs das mit nicht schmeckt (und vieles schmeckt in ungesunder Variante einfach besser hehe) großes Grinsen (und dann trotzdem krank weil mans heut kaum umgehen kann Giftstoffe aufzunehmen)

__________________

09.04.2009 17:06 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
LX LX ist männlich
El Comandante en Jefe


images/avatars/avatar-2290.gif

Dabei seit: 25.11.2001
Beiträge: 5.370
Herkunft: Berliner Bronx

Achtung       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von grandmaster S
dass Eistees, Limonade und Fruchtsäfte den WASSERhaushalt nicht wirklich ausgeglichen halten, muss ich dir wahrscheinlich nicht sagen.
Doch musst du, und am besten auch mit einer Erklärung dazu. Denn dass man nur mit reinem Wasser seinen Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen halten können soll und nicht mit Getränken, die nur zu 90% aus Wasser bestehen, ist mir ehrlich gesagt neu und auch nicht gerade einleuchtend...

__________________
JS-Games.de - Misled Scripting Skills Gone Mad | Meine Filmkritiken | Urban Photography
Kommt mal in den IRC-Channel: irc.eu.freenode.net | Port 6667 | #blackboard

"Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better."
- Samuel Beckett

09.04.2009 19:58 LX ist offline E-Mail an LX senden Homepage von LX Beiträge von LX suchen
Flamesword Flamesword ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2201.jpg

Dabei seit: 26.03.2004
Beiträge: 731
Herkunft: bei FFM

      Zum Anfang der Seite springen

@Head: Full Ack. großes Grinsen

Ich denke auch, dass man durch Fruchtsäfte, Eistee etc. genügend Wasser aufnehmen kann, um seinem Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Allgemein heisst es ja, dass etwa 2 Liter täglich aufgenommen werden müssen. Ob man nun reines Wasser trinkt (was z.B. keine Vitamine enthält) oder Eistee mit über 90% Wassergehalt, dürfte da kaum eine Rolle spielen.

__________________
Fick nicht die Welt, sondern schwänger sie!
Verteil positive und nicht negative Energie!
Teile mit den Leuten, schenk ihnen Liebe und veränder sie....
09.04.2009 20:28 Flamesword ist offline E-Mail an Flamesword senden Beiträge von Flamesword suchen
grandmaster S grandmaster S ist männlich
Sisyphos


images/avatars/avatar-763.gif

Dabei seit: 16.08.2001
Beiträge: 1.295

      Zum Anfang der Seite springen

Wasser wird entlang des osmotischen Gradienten in die Zelle aufgenommen. Durch bestimmte Driftmechanismen, werden Elektrolyte aus dem Wasser mit in die Zelle gespült.
Fruchtsäfte haben deutlich mehr gelöste Teilchen als Wasser bspw. Fructose. Grade Fructose wird erst relativ spät gespalten und ist lange ein recht großes Molekül, dass den osmotischen Gradienten verringert.
Das heißt, man kann mit Säften seinen Haushalt ausgleichen, aber man muss da aber mehr trinken, als die 2 Liter Wasser (außerdem sind es 1 Liter pro 20 Kg Körpergewicht)

__________________
Ich widme meinen Beitrag der (2^30402457)-1, weil sie vor wenigen Wochen als größte Primzahl aus dem Meer der Zahlen auftauchte.
12.04.2009 19:20 grandmaster S ist offline E-Mail an grandmaster S senden Homepage von grandmaster S Beiträge von grandmaster S suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.306
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von grandmaster S
außerdem sind es 1 Liter pro 20 Kg Körpergewicht


O.o

Ich kenne einige Leute, die knapp an die 100kg wiegen - die müssten dann ja 5 Liter täglich trinken?
Und bei mir wären das mit 4 Litern auch eine ganze Menge - da würd ich ja nurnoch auf's Klo rennen? Ich jedenfalls bin froh, wenn ich meine 1,5 Liter Sprudelwasser, die ich mir täglich vornehme, auch tatsächlich schaffe (neben im Schnitt wahrscheinlich 5-6 Bechern Kaffee/Tag - wobei ich da zur Zeit gut nachgelassen habe, was die Menge angeht).

Ohne Dir damit jetzt zu nahe treten zu wollen, oder so, aber das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass das echt so viel Wasser sein soll (da wär ich ja dauersatt!), dass man da trinken soll... hast Du da eine Quelle zu?

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

12.04.2009 19:56 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Da ich meine Allergiemittelchen kaufen war, hab ich in der Apotheke gestern mal nachgefragt. Man soll mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen, dabei ist es egal ob es sich dabei um Wasser handelt, um Cola oder Säfte. Alkohol ist Tabu und Kaffee nicht ganz ideal. Zuckerhaltige Getränke haben natürlich den nachteiligen Effekt schädliche Stoffe zu beinhalten, versorgen aber den Körper genauso mit Flüssigkeit. So 2 Liter Wasser täglich zu sich zu nehmen wäre ideal, aber nicht zwingend notwendig. Zu der Flüssigkeitsaufnahme gehört auch Obst, Soßen, Gemüse, Suppen usw. mit einberechnet. Das mit dem 1 Liter pro 20Kg ist eine Urban Legend, sagte mein Arzt jedenfalls mal zu mir. Letztendlich soll man eine Flüssigkeitsaufnahme von 2.5-3 Liter täglich erreichen.

Es gibt auch die These (und die vertrete ich persönlich für mich auch), wenn ich Durst habe dann trink ich und wenn nicht dann nicht.. Ich kann keine 2 Liter am Tag trinken, und es kann nicht normal sein das man sich 2 Liter Wasser reinwürgt weils so sein soll, obwohl es einem bald wieder hochkommt.. Jemand der viel Sport treibt wird sicherlich anders trinken als ein Couch-Potato Augenzwinkern

http://de.wikipedia.org/wiki/Survival#Wasser

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von HeaD: 12.04.2009 21:12.

12.04.2009 21:07 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
grandmaster S grandmaster S ist männlich
Sisyphos


images/avatars/avatar-763.gif

Dabei seit: 16.08.2001
Beiträge: 1.295

      Zum Anfang der Seite springen

Quelle Physiologie Bücher der Medizin: z.B. im Klinke/Sibernagl oder auch im Schmidt/Thews

Und das mit Säften oder gar Cola ist halt Humbug. Grade zuckerhaltige Getränke wie Cola. 1 Liter Wasseraufnahme hat einen größeren Effekt als 1 Liter Cola.

Zitat:

dabei ist es egal ob es sich dabei um Wasser handelt, um Cola oder Säfte. Alkohol ist Tabu und Kaffee nicht ganz ideal

allein, dass ist ja schon total widersprüchlich.

__________________
Ich widme meinen Beitrag der (2^30402457)-1, weil sie vor wenigen Wochen als größte Primzahl aus dem Meer der Zahlen auftauchte.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von grandmaster S: 12.04.2009 21:19.

12.04.2009 21:17 grandmaster S ist offline E-Mail an grandmaster S senden Homepage von grandmaster S Beiträge von grandmaster S suchen
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von phlox81
      Zum Anfang der Seite springen

Gerade Zuckerwasser (also auch Cola) macht ja eben mehr Durst und löscht ihn nicht.

Habe mir angewöhnt aus möglichst großen Gläsern zu trinken, das waren sehr lange 0.3l Krüge, und seit weihnachten habe ich meine 0.4 - 0.5L Krüge, da von trinke ich 3-6 am Tag, als Apfelschorle. Wenn ich jetzt wieder die 0.3er Krüge in der Hand habe, kommen die mir richtig Zwergenhaft vor großes Grinsen

phlox

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
12.04.2009 21:32 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von phlox81
Gerade Zuckerwasser (also auch Cola) macht ja eben mehr Durst und löscht ihn nicht.


Ich trinke im Winter nicht ein bißchen Wasser sondern nur Cola-Orange Mix Zeugs und sowas.. dann müsste ich ja schon verdurstet sein. Ich müsste jetzt schon im sterben liegen da ich seit ca. einem halben Jahr kein reines Wasser in ausreichender Menge mehr zu mir genommen habe...

Weiß auch noch wo ich mir wiedersprochen habe.. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit, deswegen kann man damit sein Durst nicht löschen, zumal es ja auch noch den Effekt hat das man nimmer gradeaus laufen kann +fg+

__________________

12.04.2009 22:00 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
grandmaster S grandmaster S ist männlich
Sisyphos


images/avatars/avatar-763.gif

Dabei seit: 16.08.2001
Beiträge: 1.295

      Zum Anfang der Seite springen

Warum so überempfindlich?
Wir reden hier ja auch nicht vom Sterben, sondern von Gesundheit und dass 1 Liter Cola nicht den gleichen Effekt hat wie ein Liter Wasser. Dass du nicht im Sterben liegst ist mir schon klar. Es hat nun einfach nicht den gleichen gesundheitlichen Effekt.
Vor allem merkt der Körper sowas aber auch erst nach Jahren. Grade ältere Menschen sind häufig total unterversorgt was Flüssigkeit angeht. Im Sommer liegen zu Hauf Patienten in den Kliniken, die exzitiert sind.

Und zum Widerspruch: Es bezieht sich weniger auf den Alkohol, als dass Kaffee nicht ideal sein soll, aber Cola vollkommen in Ordnung.

Und ich hab grad nochmal nachgeschaut: in den Büchern steht "20-30 kg 1 Liter Wasser"
Also hab ich mich da etwas vertan.

__________________
Ich widme meinen Beitrag der (2^30402457)-1, weil sie vor wenigen Wochen als größte Primzahl aus dem Meer der Zahlen auftauchte.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von grandmaster S: 13.04.2009 00:41.

13.04.2009 00:40 grandmaster S ist offline E-Mail an grandmaster S senden Homepage von grandmaster S Beiträge von grandmaster S suchen
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von phlox81
      Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HeaD
Zitat:
Original von phlox81
Gerade Zuckerwasser (also auch Cola) macht ja eben mehr Durst und löscht ihn nicht.


Ich trinke im Winter nicht ein bißchen Wasser sondern nur Cola-Orange Mix Zeugs und sowas.. dann müsste ich ja schon verdurstet sein. Ich müsste jetzt schon im sterben liegen da ich seit ca. einem halben Jahr kein reines Wasser in ausreichender Menge mehr zu mir genommen habe...

Weiß auch noch wo ich mir wiedersprochen habe.. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit, deswegen kann man damit sein Durst nicht löschen, zumal es ja auch noch den Effekt hat das man nimmer gradeaus laufen kann +fg+


Tod vielleicht nicht. Aber wie siehts mit deinem BMI aus?
Zuviel Kalorien und Zucker kann auch zu Diabetes führen, etc.
Will da jetzt gar nicht mit anfangen Augenzwinkern

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
13.04.2009 00:43 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
HeaD HeaD ist männlich
Hoffnungsloser Sozialfall in Behandlung bei Styx


images/avatars/avatar-2266.gif

Dabei seit: 31.08.2001
Beiträge: 4.135
Herkunft: Mama

      Zum Anfang der Seite springen

ich hab doch geschrieben das Cola und Co nicht so gesund wie Wasser sind, aber Ihr schreibt ja das der Durst nicht gelöscht wird. Als ich schrieb das man mit 2 Liter Cola am Tag genauso durstfrei überlebt wie mit 2 Liter Wasser, nur das Cola auch schädliche Stoffe beinhaltet, da habt Ihr geschrieben Cola würden den Durst nicht löschen, und ich würde mir widersprechen.

Selbstverständlich ist Wasser gesünder, aber man braucht nicht zwanghaft reines Wasser um alt zu werden, und das war meine Aussage, jedenfalls sollte sie das sein, scheint ja irgendwie nicht so angekommen zu sein (deswegen die Überreaktion) Augenzwinkern

Warum Kaffee weniger gut ist als Cola weiß ich auch net, aber trink mal ne Cola oder nen Kaffee.. also ich hab noch nie nen Kaffee getrunken und danach "ahhh das war erfrischend, nun bin ich nicht mehr durstig" gesagt ^^ löl

BMI ist leicht erhöht, das liegt allerdings ehr an mangelnder Bewegung, mein Körper verarbeitet Zucker und Fett ganz gut. Vor 2 Jahren war ich bei einer Untersuchung und auch Blutwerte usw. alles ok... Naja danach hab ich aufgehört zu rauchen da hab ich dann schon ein paar Kilo zugenommen, wenn ich mich endlich mal aufraffen würd mich mehr zu bewegen, wären aber auch die ruckzuck weg (ich hab bei seltsamster Ernährung und normaler Bewegung nie Probleme mit Gewicht oder Gesundheit gehabt)...

Das ältere Menschen oft zuwenig Flüssigkeit haben liegt vllt. aber auch daran das viele ältere Menschen zu wenig trinken.. In meiner Verwandschaft trinkt bald jeder meiner Großeltern viel zu viel zu wenig...

(glaub das Thema könnt bald getrennt werden)

__________________

13.04.2009 01:46 HeaD ist offline E-Mail an HeaD senden Homepage von HeaD Beiträge von HeaD suchen
Shandra
Member


Dabei seit: 26.05.2004
Beiträge: 232

      Zum Anfang der Seite springen

Ob Plastik oder Glas ist wohl Geschmackssache.

Fruchtssaft aus Plastik, so mein Vorurteil, hat wohl einen komischen Eigengeschmack dank der Säuren, die das Plastik angreifen.
Wasser hat den aber manchmal auch (in Plastikflaschen)

Ich tendiere zum Wasserhahn, da bei uns das Wasser super ist und wenn man kein reines Wasser trinken möchte, macht man eben Tee daraus - das ist im Endeffekt das Günstigste, und man kann ihn warm oder auch kalt trinken (heißt dann eben Iced-Tee Augenzwinkern ).




Die Diskussion, was getrunken werden sollte, ist eigentlich unsinnig.
Klar, ist "Zuckerwasser" schädlicher als reines Wasser, aber vom Trinken her, ist es völlig gleich.
Hauptsache ist: Es wird getrunken!

Der Körper resorbiert das Wasser als einzelnen Bestandteil, ebenso wie den Zucker. Er resorbiert nicht den Fruchtsaft, der dann durch die Adern strömt. Das wäre irgendwie - merkwürdig ?

Da der Körper alles in seine Einzelbestandteile zerlegt - sei es Wasser, Zucker, Fruchtsäure (die wiederum in Bestandteile zerlegt wird) Proteine, Fett (Glycerin + Fettsäuren...) ........ .
Einfach alles wird von unserem Körper zerlegt und dann weiterverwendet oder neu zusammen gebaut (Stichwörter: Citratzyklus, Glycolyse, Resorption, Proteinaufbau/abbau, Enzyme).

Über den gesundheitlichen Effekt von Cola können wir uns gerne streiten. Aber letztendlich geht es um die Flüssigkeit, nämlich Wasser, die sowohl in Fruchsäften, sowie auch in Cola, Kakao, normalem Wasser, aber auch in Kaffee drinnen steckt.

Übrigens - Kaffee soll dehydrierend bzw Wasserabführend wirken - allerdings müsste dafür eine Menge Kaffee getrunken werden (bin grad nicht sicher, ob es 7 Tassen, oder mehr waren - das müsste man bei Interesse noch einmal nachgooglen). Dennoch ist Kaffee flüssig und eben eine Flüssigkeit, also ein Getränk und zum Trinken geeignet. Er zählt also ebenfalls zur Summe der Flüssigkeit, die man an einem Tag durch Essen und Trinken zu sich nehmen soll.


Rechtschreifehler bitte behalten

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Shandra: 13.04.2009 13:54.

13.04.2009 13:52 Shandra ist offline E-Mail an Shandra senden Beiträge von Shandra suchen
LX LX ist männlich
El Comandante en Jefe


images/avatars/avatar-2290.gif

Dabei seit: 25.11.2001
Beiträge: 5.370
Herkunft: Berliner Bronx

Achtung       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, irgendwie kann ich keinen ernst nehmen, der Pauschalregelungen darüber aufstellen will, wieviel Flüssigkeit und in welcher Form ein Mensch zu sich nehmen sollte. Das hängt wohl von weitaus mehr Faktoren ab als nur vom Körpergewicht.

Im englischsprachigen Raum gibt's übrigens statt der zwei Liter hierzulande die Regel von 8 Gläsern (à 8 Unzen), die ist aber ebenso Käse wie die "2-3 Liter"-Regel hierzulande.

__________________
JS-Games.de - Misled Scripting Skills Gone Mad | Meine Filmkritiken | Urban Photography
Kommt mal in den IRC-Channel: irc.eu.freenode.net | Port 6667 | #blackboard

"Ever tried. Ever failed. No matter.
Try again. Fail again. Fail better."
- Samuel Beckett

13.04.2009 14:26 LX ist offline E-Mail an LX senden Homepage von LX Beiträge von LX suchen
PygoscelisPapua PygoscelisPapua ist männlich
BlackBoarder


images/avatars/avatar-2293.png

Dabei seit: 20.12.2003
Beiträge: 1.306
Herkunft: Kiel, Schleswig-Holstein, Germany

      Zum Anfang der Seite springen

Das Kaffe dem Körper Wasser entzieht, ist ebenso eine Urban Ledgend. Es wurden damals wohl nur die Ergebnisse einer Studie falsch ausgelegt. Früher hat man geglaubt, dass man zum verdauen von Kaffe Wasser braucht – und zwar genau so viel, wie man aus der Menge Kaffe, die man getrunken hat, bekommt (daher stammt angeblich auch der Brauch, Kaffee mit einem Glas Wasser zu servieren, aber auch das stimmt nicht).
Naja, wie gesagt, stimmt das allerdings alles nicht. Kaffe entzieht dem Körper kein Wasser, nein, es versorgt ihn sogar mit welchem.
Allerdings ist Kaffee Kreislaufanregend – d.h. wenn der Körper schon vorher Flüssigkeit gebraucht hat, und sich in Form von Durst bemerkbar macht, braucht er es nach der Tasse Kaffe noch viel mehr, da der Körper ja innerlich Sport macht (daher wirkt Kaffee auch nicht erfrischend). Das führt auch dazu, dass der Harndrang aktiviert wird, Wasser entweicht also kurzfristig dem Körper – dies wird jedoch vom Körper relativ schnell ausgeglichen. Ähnlich wie sich der Körper ans Nikotin gewöhnt, und dafür sorgt, dass Menschen mit regelmäßiger Nikotinzufuhr mehr Adrenalin ausschütten (weswegen sie ohne den Glimmstängel dann durchdrehen), stellt sich der Körper auch auf erhöhtes koffein ein, mit der Folge, dass man doch wieder normalen Harndrang hat, und der Kaffee einfach fehlt, wenn man (so wie ich) von dem Zeug irgendwann wieder herunter kommen möchte Augenzwinkern

Edit:
Extremer Kaffeekonsum ist halt aus anderen Gründen ungesund... aber das hat hier dann wirklich nichts mehr zu suchen Augenzwinkern

__________________
There are only two kinds of programming languages: those people always bitch about and those nobody uses.
(Bjarne Stroustrup)
*
Moving on to pastures new
GPG Key

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von PygoscelisPapua: 13.04.2009 15:24.

13.04.2009 15:17 PygoscelisPapua ist offline Homepage von PygoscelisPapua Beiträge von PygoscelisPapua suchen
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von phlox81
      Zum Anfang der Seite springen

In der FAZ gibt es einen netten Kommentar zum Thema Hormonähnliche Substanzen in (PET) Wasserflaschen:
http://www.faz.net/s/Rub268AB64801534CF2...n~Scontent.html


Da man nichts genaues weiss, ist das natürlich erstmal unbedenklich, und das Wasser in den Glasflaschen ist auch noch billiger (Also bei meiner Marke) , man wird also auch noch beschissen... Augen rollen

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
15.04.2009 12:07 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
phlox81 phlox81 ist männlich
Bote des Lichts und Moderator


images/avatars/avatar-2264.jpg

Dabei seit: 19.10.2002
Beiträge: 3.028
Herkunft: Irgendwo im Nirgendwo

Themenstarter Thema begonnen von phlox81
      Zum Anfang der Seite springen

Und heute stolper ich über einen Bericht, wo sie das an Affen versucht haben:
http://www.sciencedaily.com/releases/200...90610124618.htm

Heraus kam, die Affen hatten trotz vielfacher Überdosis weniger BPA im Blut, als es so der Durchschnittsami hat.
Was nichts anderes heisst, das zumindest die Amis wohl täglich einem vielfachen der als unbedenklich geltenden Dosis ausgesetzt sind.

Ach und:
Zitat:
"Human and animal studies indicate it could be related to diabetes, heart disease, liver abnormalities, miscarriage and other reproductive abnormalities, as well as prostate and breast cancer."


Total harmlos also.

phlox

__________________
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

phlox81.de | codenode.de
13.06.2009 22:56 phlox81 ist offline E-Mail an phlox81 senden Homepage von phlox81 Beiträge von phlox81 suchen
Wenso Wenso ist männlich
Amokschläfer


images/avatars/avatar-1991.gif

Dabei seit: 25.02.2002
Beiträge: 1.715
Herkunft: Hessen

      Zum Anfang der Seite springen

Aus Kostengründen und des Gewichts wegen trinke ich aus Plastikflaschen. Und ich mache mir da nicht sonderlich viele Sorgen bei! Ich bin bei Wasser auch niemand, der darauf beharrt, dass es aus einem richtigen Behältnis stammt (wie z.B. bei Bier oder Wein), mir ist das Ergebnis - die Durstlöschung - wichtiger!

MfG Wenso

__________________
Pipi Langstrumpf ist KRIEG!!!
~for those about to rot~
welcome to where time stands still
no one leaves and no one will

15.06.2009 21:28 Wenso ist offline E-Mail an Wenso senden Homepage von Wenso Beiträge von Wenso suchen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
BlackBoard » Sonstiges » Kochen/Rezepte » Wasser: Glasflasche vs. Plastikflasche vs. Wasserhahn

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH